Reinigung der Raffach

Im Jahr 2002 wurde die Raffach, in der sich schon seit Jahren viel Erdreich und Schlamm abgelagert hatte in Eigenleistung der Unholzinger Bürger gereinigt. Von der Gemeinde wurde dazu eine Baggerfirma beauftragt, den Schlamm aus der Raffach zu bergen. Der Abtransport des anfallenden Erdreiches wurde durch die örtlichen Landwirte bewerkstelligt. Die Ausbesserungen wurden fachmännisch durch die Unholzinger durchgeführt. Der Gemeinde blieb durch das beipielhafte Engagement der Unholzinger viel Geld erspart.